Schwalbenfreundliches Haus

Auszeichnung vom NABU

Bereits 2016 wurden wir als schwalbenfreundliches Haus auf Fehmarn vom NABU ausgezeichnet.Wir freuen uns, auch andere Ferienvermieter darauf aufmerksam gemacht zu haben. Die Zahl der schwalbenfreundlichen Ferienhöfe steigt von Jahr zu Jahr.

Der Schutz von Schwalben an Häusern

Der Schutz von Schwalben ist wichtig. Der NABU würdigt daher den Einsatz der Schwalbenfreunde. Die Auszeichnung mit einer Plakette und Urkunde gibt es für alle, die Schwalbennester an ihren Gebäuden erhalten. Eine Prüfung vor Ort wird selbstversändlich durchgeführt.

„Zwischen zwei Zwetschgenbaumzweigen sitzen zwei zwitschernde Schwalben.“

Zungenbrecher

Seien Sie freundlich zu Schwalben

Lassen auch Sie sich vom NABU auszeichnen

Mitmachen kann jeder in ganz Deutschland.

„Während Hausbesitzer aus Angst vor Verschmutzung die Nester der Mehlschwalben entfernen, verschließen besorgte Bauern den Rauchschwalben ihre Ställe, um vermeintlichen Hygieneanforderungen gerecht zu werden. Dabei gefährden die kühnen Flugakrobaten unsere Gesundheit mitnichten, sind aber auf dem Land auf genau solche Brutplätze angewiesen.“

Eric Neuling, Vogelschutzexperte des NABU

Die Schwalbe ist unser Frühlingsbote

Schwalben gelten als Boten des Glücks, die das Haus vor Feuer und Blitz und das Vieh in den Ställen vor Krankheiten bewahrten. In den letzten Jahren ist die Zahl der Schwalben stark zurück gegangen. Immer weniger Schwalben bevölkern den Frühlingshimmel. Die beiden häufigsten Arten bei uns sind die Mehl- und die Rauchschwalben. Die Gründe sind vielfältig und haben immer eine klare Ursache. Der massive Rückgang von Insekten und die Zerstörung der Lebensräume für Vögel aller Art sowie für deren Futtertiere.

Mehlschwalbe und Rauchschwalbe

Für Schwalben ist das ein sehr großes Problem. Wir beobachten den Rückgang dieser niedlichen Flugakrobaten bereits seit Jahren. Sobald sie im Frühling von ihrer langen Reise aus Afrika auf unseren Hof zurückkehren, sind sie ausgezehrt, suchen Futter und beginnen Häuser zu bauen. Auch der Bestand an alten Nestern wird sofort von ihnen besiedelt. Die Trockenheit der letzten Sommer hat viele Häuser einfach abstürzen lassen. Wir beobachten vermehrt, dass sich die Schwalbenfamilien und ihr Nachwuchs Häuser teilen müssen. Sie schaffen es nicht mehr, neue haltbare Nester zu bauen. Kunsthäuser, die wir extra für sie angebracht haben, verweigern sie leider.

Öffnungen für Rauchschwalben bewahren

Rauschwalben ziehen ab April in Ställe oder Scheunen ein. Dafür benötigen sie Einflugmöglichkeiten wie offene Fenster oder offene Tore. Wir haben unseren Hof wie viele Vermieter mit Ferienunterkünften ausgebaut. Haben für unsere Schwalben aber einen Großteil der Scheune als Stall belassen, in den sie jederzeit rein und rausfliegen können. Dort bauen Sie ihre Nester und es ist sehr niedlich zu beobachten, wie sie ihre Jungen großziehen.

Lehmpfützen rund um den Ferienhof

Sobald die Schwalben eintreffen, sorgen wir für Lehmpfützen rund um die Scheune. Damit erleichtern wir den kleinen Untermietern den Nestbau. Bei klarem, sonnigem und trockenem Wetter ist das besonders wichtig. Dann bauen die Schwalben bevorzugt. Gibt es auf Ihrem Grundstück keine natürliche Lehmquelle, können Sie eine freiliegende, künstliche Lehmpfütze anlegen. Achten Sie darauf, dass diese nicht mehr als 300 Meter vom Nistplatz der Schwalben entfernt ist und Katzen und andere Räuber keine Deckung haben.

So legen Sie eine Lehmpfütze an (PDF)

Natürlicher Garten ohne Pestizide

Ein natürlicher Garten und eine ökologische Landwirtschaft ohne Pestizide helfen den Schwalben. Die Vielfalt an Pflanzen lockt Insekten an und bietet genügend Futter für die Schwalben und ihren hungrigen Nachwuchs.

Die Uferschwalbe auf Fehmarn

Die Uferschwalbe lebt an vegetationslosen Uferabbrüchen. In Mitteleuropa gibt es diesen Lebensraum kaum noch. Auf Fehmarn haben wir noch einige ruhige Plätze an Steilküsten für diese faszinierenden Vögel.

Sie möchten mehr über die rote Liste der Schwalben und Vögel in Deutschland erfahren?

Sanfter Tourismus

Tourismus ist für eine Region eine große Herausforderung. Wir befürworten und unterstützen den sanften und nachhaltigen Tourismus auf der Insel Fehmarn. Davon profitieren Sie auch als Gast in unseren Unterkünften in Presen.

Ferienwohnung